Gratis Achtsamkeits-Videokapitel

Paul Jonas 📓

Der Schreibcoach Paul Jonas gab jahrelang in seinen Workshops und Seminaren hilfreiche Tipps dazu, wie man seine eigenen Texte verbessert und die Motivation nicht verliert.

Biografie

Über Paul Jonas

„Paul Jonas“ ist ein Pseudonym. Der Grund dafür ist reiner Zufall: Bevor Jonas mit „Schreib. Dein. Buch.“ begann, hat er lange Zeit als Autor*innen-Coach, Journalist und Werbetexter gearbeitet und führte sogar eine kleine Online-Marketing-Agentur in München. In diesem Buch konnte er endlich die Inhalte seiner Schreib-Seminare, die Erfahrungen seiner Schreibcoachings und seine journalistischen Kenntnisse kompakt zwischen zwei Buchdeckel bringen.

Doch noch während er daran arbeitete, benötigte ein Agentur-Kunde dringend mehr als nur Texte und Beratung von Jonas. Ein Verlag wollte Paul Jonas unbedingt ins eigene Team holen und machte ein Angebot, das dieser nicht ablehnen konnte. Seitdem leitet Jonas eine Redaktion und das Schreiben von Büchern ist für ihn zu einer Nebensache geworden – an der jedoch sein Herz hängt. Ganz so, wie es den meisten seiner Leser*innen geht.

So viel dürfen wir über ihn sagen: Paul Jonas ist ein gebürtiger Schwabe und genoss in den 90er-Jahren eine journalistische Ausbildung, studierte Wirtschaft und organisierte in Stuttgart Konzerte seiner Lieblingsbands. Dann gründete er mit der Unterstützung eines Münchner Verlags eine journalistische Online-Plattform und zog nach München. Trotz des Erfolges dieser Plattform entschied sich Paul Jonas 2010 dazu, noch einmal neu zu starten. Er gründete eine Online-Marketing-Agentur, die schnell einen so guten Namen hatte, so dass Jonas endlich mehr Zeit für die persönliche Entwicklung fand.

In den darauffolgenden Jahren vertiefte Paul Jonas zuerst seine Meditations-Praxis und machte eine Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer. Zu dieser Praxis kam noch einiges an Theorie und schließlich die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie inklusive Weiterbildungen in Gesprächstherapie und systemische Methoden. Das Ziel war allerdings niemals, therapeutisch zu arbeiten – das können Psychotherapeuten besser. Das Ziel war, eine Grundlage für die Coachings von Schreibenden zu erlernen. Denn Schreiben ist mehr als das Aneinanderreihen von Wörtern. Wer schreibt, braucht einen guten Kontakt zu seinem inneren Erleben.

Seit der 16-jährge Paul Artikel für die Lokalzeitung einer schwäbischen Kleinstadt verfassen durfte, ist das Schreiben von Texten sein wichtigster Kommunikationskanal. Und er hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen diesen Kanal nahe zu bringen. Zuerst mit seinen Seminaren und Coachings, jetzt auch in Buchform – die Königsdisziplin des geschriebenen Wortes. Natürlich gibt es schon viele Bücher und täglich werden es mehr, aber nach Jonas‘ Geschmack gibt es immer noch zu wenig gute Bücher. Was fehlt sind Werke, die nicht aus Mühe und Eitelkeit geboren sind, sondern die den Spaß ihrer Autor*innen am Schreiben und am Teilen ihrer Gedanken ausstrahlen. Jonas will das Schreiben von Büchern immer auch zum Herzensprojekt machen.

Ärgert sich Paul Jonas darüber, dass über „Schreib. Dein. Buch.“ ein Pseudonym und nicht sein wirklicher Name steht? „Den meisten Spaß hatte ich beim Schreiben und Überarbeiten. Ich wünsche mir nun, dass dieses Buch möglichst viele Menschen motiviert, ihre eigenen Gedanken in eine gute Langform zu bringen“, sagt er. „Dafür muss nicht mein Name auf dem Cover stehen."

Das nächste Werk ist schon in Planung.

P.S.: Das Bild von Paul Jonas auf dieser Seite zeigt natürlich nicht den Autor selbst. Das Bild ist ein Avatar, den eine künstliche Intelligenz erschaffen hat. Immerhin: Phantasiebilder generieren die schlauen Algorithmen mittlerweile ziemlich gut. Zum Glück wird es aber noch sehr, sehr lange dauern, bis sie auch gute Bücher schreiben können.

Produkte von Paul Jonas